Marienstr. 5    |    49424 Goldenstedt    |    Tel: ( 04444 ) 200950    |   

 
HaupteingangBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rotary-Club Vechta/Diepholz übergibt Bücher an die Marienschüler

15. 03. 2022

 

Das bundesweite Rotary Projekt „Lesen lernen – Leben lernen“ fördert das Leseverständnis von Schülerinnen und Schülern der 1. bis 7. Klassenstufen. Mit extra auf den jeweiligen Jahrgang abgestimmten und für den Unterricht geeigneten und aufbereiteten Büchern unterstützen die Rotarys die kognitive und emotionale Auseinandersetzung von Schülerinnen und Schülern und wecken somit die Freude am Lesen.

 

„Die Förderung von Bildung ist ein wichtiger Aspekt des sozialen Engagements des Rotary-Clubs“, berichtet Thomas Walkemeyer, Präsident des Rotary Clubs Vechta/Diepholz bei der Bücherübergabe. „Unser Ziel ist nicht das Verschenken von Büchern, sondern einen Beitrag zu leisten zur Verbesserung der Lesekompetenz der Schüler“, so Walkemeyer weiter.

 

Dr. Joachim Lübbe, der den Kontakt zur Schule hergestellt hat und langjähriges Mitglied des Rotary-Clubs ist, ergänzt: „Der Aufbau eines besseren Leseverständnisses unterstützt die Schülerinnen und Schüler daher nicht nur in der aktuellen Jahrgangsstufe, sondern macht sie auch fit für ihr späteres Leben, ganz nach dem Motto des Projekts: Lesen ist Leben.

 

Die Marienschüler der Jahrgänge 5-7 bekamen jeweils Klassensätze der verschiedenen, für ihren Jahrgang geeigneten Bücher, überreicht. Stellvertretend für die Klasse nahmen die Klassensprecher die Bücher freudestrahlend im Empfang. Fritz Vornhusen, Klassensprecher der Klasse 6a, freute sich: „Das Buch sieht cool aus! Ich habe jetzt schon Lust mit dem Lesen anzufangen!“

 

Neben den Büchern zur Unterstützung des Leseverständnisses von Schülerinnen und Schülern wird das Projekt noch durch Deutschlernprogramme für Flüchtlinge ergänzt. So bekamen die Klassen noch das Buch „Deutsch lernen - von Anfang an“ sowie Europa-Puzzle in ausreichender Anzahl für alle Kinder, deren Spracherwerb noch nicht zum Lesen der Lektüre ausreichte.

 

Schulleiter Axel Krämer freute sich sichtlich über das Projekt und fasste zusammen „Leseverständnis ist für alle Fächer eine wichtige Kernkompetenz, die für die Schülerinnen und Schüler maßgeblich ist. Ein Projekt, was gezielt diese Kompetenz schult und verbessert, begrüße ich sehr. Ich bin dankbar für die Umsetzung und freue mich auf die Berichte der lesenden Schülerinnen und Schüler.

 

 

 

 

 

Gruppenbild Übergabe der Bücher

 

v.l.n.r. hintere Reihe:

Axel Krämer (Schulleiter) Thomas Walkemeyer (Präsident Rotary Club Vechta/Diepholz) ,Dr. Joachim Lübbe (Mitglied Rotary Club), Simone Prang (SV-Lehrerin)

v.l.n.r. mittlere Reihe (Klassensprecher)

Cazim Ajvazi (5a) Titus Böske (5b) Mika Jahn (5c) Fritz Vornhusen (6a) Kacper Wozniak (6b)

v.n.l.r. vordere Reihe (Klassensprecher)

Mia Suter (7a) Vaniza Bajwa (7b) Martyna Lasinska (7c)

 

Bild zur Meldung: Rotary-Club Vechta/Diepholz übergibt Bücher an die Marienschüler

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Downloads