Marienstr. 5    |    49424 Goldenstedt    |    Tel: ( 04444 ) 200950    |   

 
HaupteingangBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SpardaSpendenWahl gestartet - noch bis zum 31.05. für unsere Schule abstimmen

04. 05. 2022

Unsere Naturschutz-Projekte brauchen Förderung

 

In unserem Schulprogramm haben unser Umweltengagement und die Bildung für nachhaltige Entwicklung seit Jahren einen festen Platz. Die Themenbereiche Umwelt und Gesundheit bilden einen von fünf Bausteinen unseres Schulprogramms.
Unsere Schule hat unmittelbar in Schulnähe seit einigen Jahren einen eigenen Schulwald, seit zwei Jahren zusätzlich eine ca. 1000 qm große Naturgartenfläche, die nach und nach gestaltet wird, sowie am Ortsrand mit dem Herrenholz ein Naturschutzgebiet, in dem wir mit behördlicher Genehmigung bereits in der Vergangenheit waldpädagogische und gewässerökologische Projekte durchführen konnten. Sowohl Schulwald und Naturgarten als auch das Herrenholz sind daher optimale außerschulische Lernorte.
Bereits seit vielen Jahren setzen wir uns für die biologische Vielfalt in unserem Schulumfeld ein. Hierzu zählt z.B. die Anlage und Pflege eines ca. 1 ha großen Schulwaldes. Er wurde 2013 gemeinsam mit allen Schülern gepflanzt. Seitdem wurden regelmäßig Projekte im Schulwald durchgeführt (Pflanzaktionen, Bestimmungsübungen, Pflegearbeiten).
2020 wurde gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern, der Gemeinde und vielen freiwilligen Helfern ein Storchenmast auf unserer Naturgartenfläche am Tiefen Weg aufgestellt, welches bereits 2020 und auch 2021 jeweils ein Storchenpaar anlockte und als Nistplatz für den Nachwuchs diente. Im Herrenholz führen unsere Schüler regelmäßig Gewässeruntersuchungen an der Schlochterbäke durch und helfen mit bei der Gewässerrenaturierung.

Selbstwirksamkeit und Zusammenarbeit der Jahrgänge 5-10 ist uns an der Oberschule Marienschule Goldenstedt besonders wichtig, so sind an unseren umweltpädagogischen Angeboten alle Schüler aller Jahrgänge unserer Schule, d.h. Schüler von Jahrgang 5 bis 10, eingebunden.
Wir glauben, dass uns gerade die kooperative, trans- und interdisziplinäre sowie fächerübergreifende Verzahnung unserer Umweltbildungsprojekte als Schule besonders stark macht. Bei vielen geplanten Projekten helfen die größeren Schüler den Jüngeren, so dass diese jahrgangsübergreifenden Kooperationen eigenverantwortliches Handeln der Beteiligten fördert.

Wir benötigen die Förderung der Sparda Bank daher zum Erhalt und zur Fortführung unserer aktuellen Projekte sowie zur Umsetzung neuer Projektideen unserer Schülerinnen und Schüler im Umwelt- und Naturschutz.

 

Wettbewerb Übersicht

 

 

 

Und so gehts:

 

Jeder/jede hat drei Stimmen. Um sie abzugeben, bitte 

 

 

Danke für eure Stimmen! Wenn ihr abgestimmt habt, dann teilt die Abstimmung gerne mit euren Freunden und Familien! Je mehr Personen für uns abstimmen, desto höher ist unsere Chance zu gewinnen!

 

Bild zur Meldung: SpardaSpendenWahl gestartet - noch bis zum 31.05. für unsere Schule abstimmen

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Downloads