Marienstr. 5    |    49424 Goldenstedt    |    Tel: ( 04444 ) 200950    |   

 
Bannerbild | zur StartseiteHaupteingang | zur Startseite
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Die Marienschule Goldenstedt ist „startklar für den Beruf“

17. 01. 2024

Marienschule mit dem Gütesiegel „Startklar für den Beruf - Weser-Ems macht Schule“ ausgezeichnet

 

 

Am 16.01. bekam die Marienschule Goldenstedt das Gütesiegel „Startklar für den Beruf“ im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Gemeinde Goldenstedt überreicht. „Ausgezeichnet wurde die Goldenstedter Schule, weil sie ein vielfältiges Angebot berufsorientierter Maßnahmen für ihre Schülerinnen und Schüler anbietet und so den Übergang von Schule in Berufswelt optimal vorbereitet“, so Christine Kaiser, Fachberaterin für Berufsorientierung des Landkreises Vechta.

Schulleiter Axel Krämer führt stolz aus: „Das von uns eingereichte, vielfältige Konzept beinhaltet alle Projekte der Berufsorientierung in unserem Haus - und das sind mittlerweile eine Menge! Ich will mich hier auf zwei besondere Projekte beschränken: zum Einen bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern eine „Woche der Berufsausbildung“, in der sie verschiedene regionale Betriebe besichtigen und so kennenlernen können. Zum anderen organisieren wir eine schulinterne Jobmesse in Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen, aus der Praktika und Ausbildungsverträge erwachsen.“ 

Obwohl wir eine recht kleine Oberschule sind, versuchen wir den Schülerinnen und Schüler durch ein abwechslungsreiches Angebot an Berufsorientierungsmaßnahmen und dem damit verbundenen Konzept einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen. Wir haben das Konzept in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und den sich wandelten Bedürfnissen der Schülerinnen und Schülern angepasst. Es wurden viele neue Maßnahmen ins Leben gerufen, umso eine Verbesserung des Konzepts stetig zu gewährleisten. Die Auszeichnung mit dem Gütesiegel ist damit einerseits Belohnung aller beteiligten Personen, andererseits auch eine große Wertschätzung in Richtung der Betriebe, die motiviert und engagiert Berufsorientierung in Schule mitdenken“, ergänzt Organisator und Koordinator der Berufsorientierung, Alexander Seddig.

 

Die Jury bestehend  aus Christine Kaiser (Fachberaterin Berufsorientierung Landkreis Vechta), Johanna Hollah (Landkreis Vechta), Thorsten Diekmann (Diekmann Elektrotechnik) und Martin kleine Bornhorst (Schulleiter Adolf-Koling-Schule Lohne) würdigte die Arbeit der Schule und das vielschichte Konzept der Marienschule nun mit dem Gütesiegel, welches nun voller Stolz das Hauptgebäude ziert. 

 

Das ganze Konzept kann hier nachgelesen werden. 

 

 Gütesiegel Jury 

 

 

Foto mit drei Personen:

v.l.n.r. 

Axel Krämer (Schulleiter), Christine Kaiser (Fachberaterin Berufsorientierung Landkreis Vechta), Alexander Seddig (Lehrer, Organisator und Koordinator Berufsorientierung Marienschule Goldenstedt)

 

Gruppenfoto mit Jury:

v.l.n.r.

Marita Ellert (didaktische Leitung), Alfred Kuhlmann (Bürgermeister), Laura Haake (Schülersprecherin), Johanna Hollah (Landkreis Vechta), Eva-Maria Beuran (Schülersprecherin), Thorsten Diekmann (Diekmann Elektrotechnik), Christine Kaiser (Fachberaterin Berufsorientierung Landkreis Vechta), Ralph Muhle (Vorsitzender Mittelstandsvereinigung), Axel Krämer (Schulleiter), Alexander Seddig (Lehrer, Organisator und Koordinator Berufsorientierung Marienschule Goldenstedt), Martin kleine Bornhorst (Schulleiter Adolf-Koling-Schule Lohne), Jürgen Kathmann (Organisator und Koordinator Berufsorientierung Marienschule Goldenstedt)

 

Bild zur Meldung: Die Marienschule Goldenstedt ist „startklar für den Beruf“

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Downloads