Marienstr. 5    |    49424 Goldenstedt    |    Tel: ( 04444 ) 200950    |   

 
HaupteingangBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Corona-bedingte Artikel der Startseite - Schuljahr 2019-2021

 

 

Schuljahr 2020/2021

+++ Aktualisierung 22.03.2021 +++

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

für diese Woche sind Selbsttests angekündigt. Tatsächlich liegen sie uns augenblicklich noch nicht vor. Sollten sie bis Mittwoch eintreffen, werden wir uns schnellstmöglich um die Verteilung bemühen. Das Informationsschreiben für die Eltern ist hier zu finden: Corona Selbsttestung an Schulen - Informationen für Eltern

Unser grundsätzliches Bemühen ist es, jedes Infektionsgeschehen aus der Schule fernzuhalten, um möglichst viel Unterricht in Präsenz zu gewährleisten. Das haben wir gemeinsam im vergangenen Jahr sehr gut uns sehr verantwortungsvoll geschafft. Machen wir also weiter so!

Wir planen die Verteilung der Selbsttests an alle Schülerinnen und Schüler, damit sie den ersten Test zu Hause durchführen können. Zur Unterstützung werden mehrere Angebote gemacht:
- Unter diesem Link geht es zu dem von uns erstellten Erklärvideo, wie der Schnelltest durchzuführen ist. Es gibt auch ein Dokument, das die Durchführung erklärt: Anleitung zur Durchführung des Corona-Selbsttests
- In der Schule wird eine Service-Station aufgebaut. Alle Schülerinnen und Schüler, die Hilfe beim Durchführen der Tests benötigen, können sich dort Unterstützung holen. Allerdings benötigen wir dafür das Einverständnis der Eltern (über diesen Link: Einwilligungserklärung der Eltern, per Mail über anforderbar bzw. im Sekretariat (in Ausnahmefällen) erhältlich).
- Um zu ermitteln, ob es Probleme bei der Durchführung der Selbsttests gibt und ob diese dauerhaft zu Hause durchgeführt werden sollen, erfolgt eine Online-Befragung. Diese ist für unsere weitere Vorgehensweise sehr wichtig. Zum Abschluss gibt es dort die Möglichkeit einer Stellungnahme.

 

 

+++ Aktualisierung 02.11.2020 +++

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der derzeit steigenden Infektionszahlen und der sich dadurch ergebenden neuen Vorgaben seitens des Kultusministeriums möchten wir Sie darüber informieren, wie es bei uns an der Schule in den kommenden Tagen und Wochen weitergeht. Wir selbst können auch nur befristet Voraussagen treffen, bemühen uns aber, gemeinsam mit Ihnen bestmöglich durch diesen Winter zu kommen. Das Schreiben "Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten" gibt Ihnen einen Überblick.
Die Lehrkräfte und auch die Schulleitung erreichen Sie per Mail über vorname.name(at)marienschule-goldenstedt.net. Das Sekretariat können Sie mit sekretariat.marienschule(at)goldenstedt.net anschreiben. Sollten Sie ein Telefonat wünschen, können Sie dies über unser Sekretariat (04444-200950) anmelden, oder in einer Mail mitteilen. Für Fragen und Antworten rund um Corona schreiben Sie gerne direkt unserem Kriseninterventionsteam corona-info(at)marienschule-goldenstedt.net.

 

Sollte es mal zu einer Erkältung kommen, fällt es momentan nicht leicht zu entscheiden, ob Schülerinnen und Schüler zur Schule kommen sollten. Eine gute Hilfestellung bietet die Handreichung des Niedersächsischen Kultusministeriums: "Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?" Darüber hinaus möchten wir noch einmal auf die Regelung verweisen, bei Krankheit von Schülerinnen und Schülern in der Schule anzurufen und unverzüglich nach Ende der Krankheit eine schriftliche Entschuldigung einzureichen. Diese Regelungen sind zusammengefasst in der Handreichung Information - Verhalten im Krankheitsfall.

 

 

Die Einschulung der neuen fünften Klassen findet am Donnerstag, 27.08.2020 um 10:00 h statt. Wir freuen uns schon sehr darauf und sind gespannt auf „unsere 5“. Nähere Informationen dazu sind im Elternbrief "Rahmenbedingungen für den Schulstart" zu finden.

 

 

 

 

Schuljahr 2019/2020

 

 

Die hier aufgeführten Beiträge wurden von März bis Juli 2019 erstellt und beziehen sich auf die damaligen Umstände. Sie spiegeln daher nicht zwangsläufig momentane Umstände wider, sondern sollen in erster Linie als Archiv verstanden werden.

 

 

Organisation des Präzenzunterrichts

In dieser Woche haben wir die Startzeiten der Jahrgänge 5-8 erhalten. Alle Klassen werden in Gruppen eingeteilt und erhalten wochenweise Unterricht. Gruppe A kommt in den Wochen A, Gruppe B in den Wochen B in die Schule.

 

Organisationsplan Präsenzunterricht

 

Darüber, welche Schüler einer Klasse in welche Gruppe aufgeteilt werden, informieren die Klassenleitungen. Wir möchten allen damit verlässliche Grundbedingungen liefern.

 

Für alle Schülerinnen und Schüler gilt:

  • In den ersten Stunden nach Schulstart werden die Verhaltensregeln eingeübt. Wir freuen uns sehr darauf, wieder unterrichten zu dürfen, aber das funktioniert nur längerfristig, wenn wir gegenseitig auf unsere Gesundheit achten.
  • Jede Schülerin / jeder Schüler muss sich selbstständig Essen und Trinken mitbringen. Der Kiosk sowie die Mensa sind geschlossen.
  • Der Unterricht endet nach der 6. Stunde. Nachmittagsunterricht findet in diesem Schuljahr nicht mehr statt.

 

Wir bemühen uns um bestmögliche Rahmenbedingungen für alle Schülerinnen und Schüler. Der organisatorische Aufwand ist groß, daher bitten wir um Verständnis. Wir beantworten gerne jede Frage und sind dankbar für Hinweise und Anregungen auch AUF ABSTAND. Nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu Ihren Klassenleitungen oder der Schule auf.

 

 

 

Lernen zu Hause - Ein Leitfaden für Eltern und Schülerinnen und Schüler

[Lernen zu Hause - Leitfaden]

 

Notbetreuung an unserer Schule

Gerne unterstützen wir in dieser besonderen Zeit alle diejenigen, die unser Gesundheitssystem und unsere Sicherheit garantieren. Die Notbetreuung dient speziell dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. [Mehr]

 

Projekt-miteinander-füreinander-Stärken

[Hier geht es zur Projektbeschreibung.]

 

Projektbeitrag von Enes Aksakal aus der Klasse 7a

Projekt - Enes Aksakal_1   Projekt - Enes Aksakal_2

 

 

ACHTUNG! WICHTIGE INFORMATIONEN!
Elterninformation - Schulausfall wegen Coronavirus

 

Schulausfall aufgrund der Corona-Pandemie:

 

In den kommenden Tagen ist die Schule von 8.00-13.00 Uhr besetzt. Sie erreichen uns darüber hinaus auch per Telefon und Mail.

 

  • Es handelt sich augenblicklich um eine Ausnahmesituation. Wir werden uns seitens der Schule bemühen, dass unsere Schülerinnen und Schüler eigenständig zu Hause arbeiten können. Die Bearbeitung der Wiederholungsaufgaben erfolgt freiwillig, wir empfehlen dies aber ausdrücklich. Zudem bitten wir um Unterstützung durch die Eltern und Erziehungsberechtigten. Die Verteilung der Aufgaben und der Kontakt zu den Lehrkräften erfolgt per Mail.
  • Die Kinder sollten auf dringenden Rat aller Ministerien hin darauf verzichten, sich in der kommenden Zeit in großen Runden zu treffen, Sozialkontakte sollten gesamtgesellschaftlich bei allen Altersgruppen, so das Gesundheitsministerium, ohnehin in nächster Zeit möglichst  vermieden werden.
  • Ein besonderes Augenmerk richten wir auf unsere Abschlussschüler. Wir erwarten von ihnen eigenständiges und verantwortungsvolles Lernen. Zur Zeit gehen wir davon aus, dass die Termine der Abschlussprüfungen erhalten bleiben. Uns fehlt Zeit für die gemeinsame Vorbereitung in der Schule. Die Durchführung der Abschlussprüfungen wird das Kultusministerium ohne Nachteile für jedes einzelne Kind sicherstellen.
  • Der Unterrichtsbetrieb in der Zeit der Schließung ist vollständig untersagt. Eine Notbetreuung in kleinen Gruppen ist nur in Ausnahmefällen (Beschäftigte im medizinischen Bereich, Katastrophenschutz, etc., Justizvollzug, etc.) von 08-13 Uhr möglich, wenn keine andere, häusliche Betreuungsmöglichkeit im Sinne der Reduzierung der Sozialkontakte gefunden werden kann.
  • Alle Schulfahrten und ähnliche Schulveranstaltungen (Klassen- / Tagesfahrten) sind auch für die Zeit nach der Schulschließung bis zum Schuljahresende untersagt.

 
Folgende Links geben gute Informationen:

Ministerpräsident Stephan Weil zum Coronavirus
heute-Sendung
"Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)" der BZgA (via Kultusministerium)

 

Da wir augenblicklich täglich neue Informationen und Vorgaben erhalten, werden wir selbstverständlich bei Änderungen informieren. Aus diesem Grund macht es Sinn, die Mails täglich abzurufen.

 

Bitte bleibt / bleiben Sie gesund!

Anke Magerfleisch
(Schulleitung)

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Downloads